Home   |   Kontakt   |   Newsletter abonnieren   |   Downloadcenter   |   Unternehmen-Online
Aktuelles 2017-03-12T15:11:31+00:00

Kanzlei News

Bleiben Sie auf dem Laufenden über unsere Mitarbeiter, unsere Leistungen, Fallbeispielen und Veränderungen bei Michael Kiener & Rainer Ege Steuerberater GbR.

201630. Dezember

Herzliches Willkommen nach der Elternzeit

30.12.2016|0 Comments

Wir begrüßen unsere Kolleginnen Birgit Eha und Silke Münst nach der Rückkehr von der Elternzeit in unserer Kanzlei.

201607. Oktober

Herzliches Willkommen nach der Elternzeit

07.10.2016|0 Comments

Unsere Kollegin Tanja Esch ist nach 1-jähriger Elternzeit in unsere Kanzlei zurückgekehrt.

201601. August

Wir gratulieren unserer Kollegin Janine Fuchs zur bestandenen Prüfung zur Steuerfachangestellten

01.08.2016|0 Comments

Nach dreijähriger Ausbildung legte Janine Fuchs im Mai 2016 die schriftliche und Anfang Juli 2016 die mündliche Prüfung erfolgreich ab. Wir gratulieren ihr herzlich dazu.

201601. Mai

Wir gratulieren Holger Koch zur bestandenen Steuerberaterprüfung

01.05.2016|0 Comments

Unser Team hat sich weiter qualifiziert. Wir gratulieren unserem Kollegen Holger Koch, der von der Steuerberaterkammer Südbaden am 15.04.2016 zum Steuerberater bestellt wurde.

201602. April

Neue Mitarbeiterin in der Lohnbuchhaltung

02.04.2016|0 Comments

Seit 01. April 2016 verstärkt Frau Baumgärtner-Deni unser Team in der Lohnbuchhaltung. Frau Baumgärtner-Deni arbeitet seit 1992 in verschiedenen Steuerkanzleien auf dem Gebiet Personal- und Arbeitsrecht.

Steuertipps

Wir suchen für Sie die wichtigsten steuerlichen und steuerrechtlichen Veränderungen. Bleiben Sie als Unternehmer, im Bau & Handwerk, als Immobilienbesitzer, als Existenzgründer, als Selbständiger oder als Privatperson auf dem Laufenden. Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter (Verlinkung Anmeldung), um auf dem Laufenden zu bleiben.

Unternehmen

201705. April

BFH bestätigt Übergangsregelung in Bauträgerfällen

05.04.2017|0 Comments

Eine Umsatzsteuerfestsetzung gegenüber dem leistenden Unternehmer kann nur dann (zu seinem Nachteil) geändert werden, wenn ihm ein abtretbarer Anspruch auf Zahlung der gesetzlich entstandenen Umsatzsteuer gegen den Leistungsempfänger zusteht. So entschied der Bundesfinanzhof (BFH) in [...]

201713. März

Schwelle bei geringwertigen Wirtschaftsgütern wird angehoben

13.03.2017|0 Comments

Am 6. März hat die Koalition sich auf die Anhebung der Schwelle für sog. geringwertige Wirtschaftsgüter (GWG) geeinigt. Statt bislang 410 Euro können künftig Anschaffungen wie beispielsweise Büromaterialen bis zu einem Wert von 800 Euro [...]

Bau & Handwerk

201705. April

BFH bestätigt Übergangsregelung in Bauträgerfällen

05.04.2017|0 Comments

Eine Umsatzsteuerfestsetzung gegenüber dem leistenden Unternehmer kann nur dann (zu seinem Nachteil) geändert werden, wenn ihm ein abtretbarer Anspruch auf Zahlung der gesetzlich entstandenen Umsatzsteuer gegen den Leistungsempfänger zusteht. So entschied der Bundesfinanzhof (BFH) in [...]

201710. März

Rückwirkende Berichtigung von Rechnungen

10.03.2017|0 Comments

Die Berichtigung einer Rechnung wirkt auf den Zeitpunkt zurück, zu dem der Unternehmer seine Rechnung erstmals ausgestellt hat. Das hat der Bundesfinanzhof in Änderung seiner Rechtsprechung und im Anschluss an ein Urteil des Gerichtshofs der [...]

Existenzgründer

201506. Oktober

Existenzgründer mit gutem Finanzwissen bestehen länger am Markt

06.10.2015|0 Comments

Existenzgründer mit gutem Finanzwissen haben bessere Chancen, sich am Markt durchzusetzen: Sie haben weniger Finanzierungsprobleme, finanzieren sich günstiger und brechen ihre Gründungsprojekte seltener ab. Dies zeigt erstmals eine aktuelle Studie von KfW Research. Von den [...]

201501. September

USt-IdNr. stets kostenfrei

01.09.2015|0 Comments

01.09.2015 | Aktuell befinden sich amtlich aussehende Schreiben im Umlauf, in denen Firmen eine kostenpflichtige Erfassung, Registrierung und Veröffentlichung von Umsatzsteuer- Identifikationsnummern (USt-IdNrn.) angeboten wird. Unternehmer sollten keinesfalls derartige Schreiben ausfüllen und zurücksenden. Denn die [...]

Immobilienbesitzer

201715. März

Leibliche Kinder zahlen immer ermäßigte Schenkungsteuer

15.03.2017|0 Comments

Die tatsächliche Abstammung zählt bei der Bemessung der Schenkungsteuer, urteilte das Hessische Finanzgericht (FG). Beschenken Väter ihre Kinder, gilt der persönliche Freibetrag von 400.000 Euro daher auch dann, wenn diese zwar biologischer, nicht aber rechtlicher [...]

201607. Dezember

Vermietung: Aufwendungen für Einbauküche nicht sofort abziehbar

07.12.2016|0 Comments

Die Aufwendungen für die komplette Erneuerung einer Einbauküche in einem vermieteten Immobilienobjekt sind nicht sofort als Werbungskosten bei den Einkünften aus Vermietung und Verpachtung abziehbar, sondern müssen über zehn Jahre abgeschrieben werden. Im Streitfall hatte [...]

Selbstständige

201713. März

Schwelle bei geringwertigen Wirtschaftsgütern wird angehoben

13.03.2017|0 Comments

Am 6. März hat die Koalition sich auf die Anhebung der Schwelle für sog. geringwertige Wirtschaftsgüter (GWG) geeinigt. Statt bislang 410 Euro können künftig Anschaffungen wie beispielsweise Büromaterialen bis zu einem Wert von 800 Euro [...]

201710. März

Leasingsonderzahlung im Rahmen der Einnahmeüberschuss-Rechnung

10.03.2017|0 Comments

Leasingsonderzahlungen stellen vorausgezahlte Nutzungsentgelte dar. Im Falle der Gewinnermittlung durch Einnahmen-Überschuss-Rechnung (nach § 4 Abs. 3 EStG) kann der Steuerpflichtige bei betrieblicher Nutzung des Leasinggegenstands eine Leasingsonderzahlung im Zeitpunkt der Zahlung in voller Höhe als [...]

Privatpersonen

201729. März

Geänderte Rechtsprechung bei der stufenweisen Ermittlung der zumutbaren Belastung

29.03.2017|0 Comments

Der Bundesfinanzhof (BFH) hat entschieden, dass Steuerpflichtige sog. außergewöhnliche Belastungen wie Krankheitskosten weitergehend als bisher steuerlich geltend machen können. Der Abzug sog. außergewöhnlicher Belastungen in der Einkommensteuererklärung ist nur möglich, wenn der Steuerpflichtige mit überdurchschnittlich [...]

201721. März

Rente: Krankenversicherungsstatus überprüfen

21.03.2017|0 Comments

Versicherte sollten sich rechtzeitig vor dem Eintritt in die Rente auch über ihren Krankenversicherungsstatus informieren. Für die Rentenversicherungsträger besteht keine Beratungsverpflichtung hinsichtlich der Vorversicherungszeit für den Zugang zur Krankenversicherung der Rentner (KVdR). Darauf weist die [...]

Datev, Steuern & Recht

Aktuelle Informationen von Datev, Steuern & Recht

DATEV: Steuern & Recht

  • Zwei Urteile über die Möglichkeit eines Mieters, seine Zustimmung zu einer Mieterhöhung zu widerrufen
    am 21. April 2017 um 12:18

    Zwei Kammern des LG Berlin haben sich zu der Frage geäußert, ob die Vorschriften des Verbraucherschutzes zugunsten des Mieters - mit dem Recht, eine abgegebene Erklärung zu widerrufen - auch anzuwenden sind, wenn der Mieters einer Mieterhöhung im Rahmen eines bestehenden Mietvertrages zugestimmt hat. In der Frage, ob die Verbraucherschutzvorschriften hier anzuwenden sind, waren die beiden Kammern unterschiedlicher Ansicht (Az. 63 S 248/16, 18 S 357/15). […]

  • Elektronische Europäische Dienstleistungskarte: im Ansatz gut, aber schwach in der Umsetzung
    am 21. April 2017 um 11:06

    Die EU-Kommission hat vorgeschlagen, den Dienstleistern in der Union mit einer "Elektronischen Europäischen Dienstleistungskarte" die vorübergehende Leistungserbringung und Niederlassung in anderen Mitgliedstaaten zu erleichtern. Der DIHK bewertet die Initiative grundsätzlich positiv, sieht allerdings in der Praxis Schwierigkeiten vorprogrammiert. Insbesondere gelte es, das komplexe grenzüberschreitende Verwaltungsverfahren zu vereinfachen und besser zu erklären. […]

  • Möglichkeit eines Mieters zum Widerruf seiner Zustimmung zu einer Mieterhöhung
    am 21. April 2017 um 10:02

    Das LG Berlin hat zu der Frage Stellung genommen, ob die Vorschriften des Verbraucherschutzes zugunsten des Mieters - mit dem Recht, eine abgegebene Erklärung zu widerrufen - auch anzuwenden sind, wenn der Mieters einer Mieterhöhung im Rahmen eines bestehenden Mietvertrages zugestimmt hat (Az. 63 S 248/16, 18 S 357/15). […]

DATEV: Wirtschaft

  • Elektronische Europäische Dienstleistungskarte: im Ansatz gut, aber schwach in der Umsetzung
    am 21. April 2017 um 11:06

    Die EU-Kommission hat vorgeschlagen, den Dienstleistern in der Union mit einer "Elektronischen Europäischen Dienstleistungskarte" die vorübergehende Leistungserbringung und Niederlassung in anderen Mitgliedstaaten zu erleichtern. Der DIHK bewertet die Initiative grundsätzlich positiv, sieht allerdings in der Praxis Schwierigkeiten vorprogrammiert. Insbesondere gelte es, das komplexe grenzüberschreitende Verwaltungsverfahren zu vereinfachen und besser zu erklären. […]

  • EU-Konsumklima auf Neunjahreshoch
    am 21. April 2017 um 7:55

    Die positive Stimmung der europäischen Verbraucher hat sich im ersten Quartal 2017 fortgesetzt. Das Konsumklima für die EU 28 stieg im Januar noch einmal um zwei Zähler und lag schließlich im März bei einem Wert von 18,9. Das ist eines der Ergebnisse der GfK-Konsumklimastudie für Europa im ersten Quartal 2017. […]

  • Kreditneugeschäft in Deutschland mit temporärem Rückenwind
    am 21. April 2017 um 7:45

    Das von KfW Research geschätzte Kreditneugeschäft mit Unternehmen und Selbstständigen hat im vierten Quartal 2016 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 2,6 % zugelegt. Auch im ersten Halbjahr 2017 dürften die Zuwachsraten positiv ausfallen. Eine kräftige Erholung ist allerdings nicht zu erwarten, wie der aktuelle KfW-Kreditmarktausblick zeigt. […]

Anmeldung

Keine News mehr verpassen!

Melden Sie sich an für unseren Newsletter.
Anmeldung